Call for Papers

Wir bauen eine Maschine - und das IoT gleich mit ein! ( Vortrag )

Wie Maschinensteuerungen mit modernen Kommunikationsmethoden realisiert werden

Referent: Dipl. Ing. (FH) Robert Schachner, RST Industrie Automation GmbH
Vortragsreihe: Industrie 4.0
Zeit: 01.12.16 16:45-17:25

Zielgruppe

Entwicklung

Themenbereiche

Analyse & Design, Implementierung

Schwerpunkt

Methode

Voraussetzungen

Grundlagenwissen

Kurzfassung

Der Vortrag zeigt, wie Maschinensteuerungen mit modernen Kommunikationsmethoden realisiert werden können. Zuerst werden die dafür notwendigen Methoden mit ihren Vor- und Nachteilen vorgestellt. Dabei greifen wir auf altbekannte Modelle zurück, wie man sie in der SPS-Steuerung vorfindet und ergänzen sie um Mechanismen aus dem IoT-Umfeld. Durch Gegenüberstellung der Methoden werden die jeweiligen Vor- und Nachteile aufgezeigt und entsprechende Entscheidungshilfen extrahiert. Danach geht es um den systematischen Aufbau einer Steuerung und der dazugehörigen Infrastruktur. Wir zeigen den Aufbau vom Feldbus über Steuerung bis zum Benutzerinterface. Dazu kommen Funktionalitäten wie Fehlermanagement, Umgang mit historischen Daten, automatisierte Vernetzung von Maschinenteilen, Visualisierung usw. Auch hier steht die Kommunikationsmethodik im Mittelpunkt. Am Ende stellen wir kurz das Embedded4You-Kooperationsnetzwerk zur Automatisierung vor und laden Interessierte zur Zusammenarbeit ein.

Gliederung

* Der mittelständischen Maschinenbau kann den Entwicklungen
von Industrie 4.0 und IoT nicht mehr folgen. Aufklärung und
Unterstützung sind notwendig.

* Kommunikationsmethoden für Maschinen und Steuerungen:
- klassische Datenmodelle vs. nachrichtenbasierte
Kommunikation
- Vor- und Nachteile der Methoden; ideale Einsatzzwecke und
Kombinationen
- selbständige intelligente Vernetzung

* Entscheidungshilfen bei der Wahl der richtigen Produkte

* Erarbeitung einer möglichen Architektur

* Entwicklungsprozess im Maschinenbau

* Gemeinsam sind wir stark – Das Kooperationsnetzwerk für
Automatisierung und Maschinenbau von Embedded4You e. V

Nutzen und Besonderheiten

Der mittelständische Maschinenbau gilt als schwächstes Glied bei der 4. Industriellen Revolution. Deshalb zeigen wir, was hinter „IoT“ und „Industrie 4.0“ steckt, entzaubern Buzzwords und bringen das Thema vom Marketing-Level auf die technische Ebene. Der Zuhörer soll durch den Vortrag die grundsätzlichen Methoden kennenlernen und Entscheidungshilfen für die eigenen Entwicklungsvorhaben erfahren. Nach der Vermittlung der Basistechnologien wollen wir an Hand üblicher Funktionalitäten in einer Maschinensteuerung zeigen, wie effektiv diese Methoden eingesetzt werden können. Das Ziel ist dabei ist, dem Zuhörer Ideen für eigene Anwendungen vermitteln. Mit der Einladung zum Kooperationsnetzwerk ermöglichen wir eine Plattform, in der sich die Teilnehmer mit eigenen Ideen einbringen können.

Über den Referenten

Dipl.-Ing. Robert Schachner bewegt sich im embedded-Markt seit 1985. Schon von Beginn an beschäftigt er sich mit der Abstraktion von embedded-Systemen durch Datenmodelle. Bis heute konnte er mit seinem Team die Effektivität von Datenmodellen in mehr als 250 verschiedenen Projekten nachweisen. Herr Schachner ist Geschäftsführer der RST Industrie Automation GmbH und technischer Vorstand von Embedded4You. Ehrenamtlich arbeitet er im Ausschuss der VDI/VDE GMA2657 Middleware in der Automatisierung.